ÜBER MICH

 

„Es gibt Menschen, die können nie nach Phantásien kommen und es gibt Menschen, die können es, aber sie bleiben für immer dort. Und dann gibt es noch einige, die gehen nach Phantásien und kehren wieder zurück. So wie du. Und die machen beide Welten gesund.“

(Michael Ende, Die unendliche Geschichte)

Andrea
Andrea

Mein Ziel ist es, die Welt der Ziele, Träume und unvorstellbar grossen Schritte mit der Welt des Alltags und der Realität zu verbinden.
An mir selbst, aber auch bei anderen Menschen habe ich beobachtet, dass aus einem Ereignis in der Natur ein starkes Erlebnis werden kann. Dieses Erlebnis führt zu einer spezifischen Erfahrung und daraus wird im besten Fall eine Erkenntnis gewonnen.
Durch Integration der gewonnen Einsichten und Einüben neuer Verhaltensweisen kann letztlich Entwicklung – im Sinne von Verantwortung für das eigene Leben – stattfinden. Dies ist ein Prozess. Gerne bin ich als unterstützende und beobachtende Begleitung in diesem Prozess dabei.

Was ich nicht anbieten kann, ist eine (psycho-)therapeutische Behandlung für Menschen, welche unter grossem psychischen Druck, Schmerzen oder Persönlichkeitsstörungen leiden. Gerne vermittle ich in solchen Fällen eine professionelle Fachperson mit therapeutischer Erfahrung.


Meine persönlichen Stärken basieren auf meiner Ausbildung und vielseitigen Lebenserfahrungen als:

Sozial- und Umweltpsychologin (lic. phil. I)
Systemische Erlebnispädagogin und kreativ-rituelle Prozessbegleiterin (nach planoalto)
Naturbewanderte
Feuerköchin
Velonomadin
Zuhörerin
Mutter (seit knapp 6 Jahren)
Gemüsegärtnerin und Marktweib
Hobbyfotografin